Roadshow "AIFMD und KAGB - Herausforderungen für Kapitalverwalter und Fondsvertriebe"

Roadshow von much-net AG und WM Datenservice

Die Anbieter von alternativen Fonds blicken mit Sorge auf die neuen EU-Regeln für Devisentermingeschäfte, Swap-Verträge und alternative Anlageklassen. Unterschiedliche Rechtsformen und Besteuerungsregeln in Deutschland sprechen dafür, dass der Markt von offenen und geschlossenen Fonds stärker zusammenwächst.

much-net AG und WM Datenservice laden Sie daher zu drei kostenfreien Workshops ein

mit dem Thema

"Herausforderungen für Kapitalverwalter und Fondsvertrieb durch AIFMD und KAGB".

Im Rahmen einer Roadshow zeigen Experten aus den Bereichen Datenmanagement, Investmentrecht, Fondsservice, unter anderem regulatorisches Reporting, und dem Risikomanagement aus Softwaresicht die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen für alternative Fonds auf. AIFM-Verwahrstellen und Outsourcing-Spezialisten bieten Einblicke in aktuelle Umsetzungsinitiativen. Kurz-Referate und Diskussionsrunden beleuchten die praktischen Herausforderungen durch die EU-Regulierung, die für alternative Fonds ab Juli 2013 gelten werden.
Abschließend sind Sie herzlich zu einem “get together” eingeladen.

Termine

Montag, 22.04.2013 in Frankfurt/Main
13:00-18:00 Uhr im Mövenpick Hotel Frankfurt City

 Dienstag, 23.04.2013 in München
09:00-13:00 Uhr im Hotel Sofitel Bayerpost München 

Mittwoch, 24.04.2013 in Hamburg
09:00-13:00 Uhr im Radisson Blu Hotel Hamburg

 

Teilnehmer

Zielgruppe der Workshops sind Fach- und Führungskräfte aus Emissionshäusern, Vertriebsorganisationen, Wirtschafts- und Steuerberatungen sowie professionelle Fondsinitiatoren (für offene und geschlossene Fonds).

Referenten unter anderem

  • Dr. Carsten Fischer (Dechert LLP)
  • Hr. Olivier Schalbetter (MDO Services S.A.)
  • Dr. Markus Thomas (WM Datenservice GmbH)
  • Dr. Klaus Wenger (much-net AG)

sowie weitere Referenten von Depotbanken und Fonds-Emittenten.

Ihre Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Melden Sie sich bitte bis zum 12. April 2013 bei p.wolter@much-net.com an (siehe auch anliegendes Anmeldungsformular).

Fragen zur Veranstaltung und Anmeldung beantwortet Ihnen gerne Frau Petra Wolter (02 28) 9 11 46-30.

Zurück